Was können Sie mit Ergotherapie erreichen?

 

Bei psychischen Problemen
  • grundlegende Fähigkeiten (Antrieb, Konzentration, Ausdauer, Belastbarkeit, Flexibilität) stärken
  • Fähigkeit zur selbständigen Alltagsbewältigung verbessern
  • soziales Verhalten trainieren
  • berufliche Eingliederung vorbereiten
  • Möglichkeiten zur Entspannung erlernen
  • einen besseren Realitätsbezug bekommen

 

Bei neurologischen Problemen
  • Aufmerksamkeit, Konzentration und Merkfähigkeit verbessern
  • Orientierung in Raum und Zeit wiedererlangen
  • pathologische Haltungs- und Bewegungsmuster verändern
  • Schmerzen verringern

 

Bei Problemen des Bewegungsapparates
  • körperliche Beweglichkeit erhalten
  • Muskeln stärken
  • Selbstversorgung ermöglichen
  • Feinmotorik und Empfindungsfähigkeit der Hände verbessern
  • Geschicklichkeit wiederherstellen

 

Zur Erreichung dieser Ziele werden verschiedene Werkzeuge genutzt
  • handwerkliche und kreative Ausdrucksformen wie Malen, Modellieren, Flechten, Gestalten
  • computergestütztes Training
  • spezielle Trainingsmethoden (für Hirnleistung, Rechtschreiben, Wahrnehmung, Achtsamkeit, Kognition, Arbeit, Alltagsbewältigung)
  • thermische Anwendungen
  • technische Hilfen und Anpassungen
  • Entspannungstechniken und Körperübungen
  • Bewegung mit und ohne Hilfsmittel